MOVING MOSAIK

Mit all seinen vielseitigen Facetten, ist der Kontinent Afrika, wie ein bewegtes Mosaik aus Kulturen, Sprachen und Menschen. Kaum jemandem ist es möglich dieses Gesamtwerk zu erfassen. Auch Madibar wird dies nicht gelingen und es ist auch nicht unser Anspruch. Unsere Arbeit versteht sich als Teil dieses Mosaiks, mit all den Menschen mit denen wir zusammen arbeiten. Wir möchten deren Perspektiven und Blickwinkel erfahren und erlebbar machen. Dabei gibt es panafrikanische Phänomene, welche sich auch in der Kunst in verschiedenen Ländern Afrikas wieder spiegeln. Und es gibt Aspekte welche nur in individuellen Geschichten zu finden sind. Bei Madibar werden Geschichten mittels der Kunst erzählt oder dargestellt. TeilnehmerInnen haben die Möglichkeit mit Kulturen und Menschen in Berührung zu kommen. Madibar tritt, trotzt des Fokus’ auf KünstlerInnen aus Afrika, nicht für ein Gesamtbild des Kontinents ein – wir können nie alle Länder Kulturen und Sprachen angemessen repräsentieren. Aber im Laufe der Zeit möchten wir  mehr und mehr Blickwinkel zeigen. Mehr und mehr Mosaiksteine offenbaren und mehr Perspektiven in ein eurozentristisch geprägtes Weltbild bringen. Die Kunst ist unser Weg Menschen zu erreichen und ihnen Geschichten zu vermitteln. Sei es durch Theaterworkshops, Gemälde, Gedichte oder Musik. Jede_r KünstlerIn hinter jedem Werk hat eine Geschichte zu erzählen und etwas mitzuteilen. Dabei wird genug Raum gelassen dass jeder_r KünstlerIn ihre Ansichten und Erfahrungen vermitteln kann. Es entsteht ein Raum aus verschiedenen Standpunkten, in welchem sich die Teilnehmenden selbst positionieren können.

Wir möchten dazu beitragen Afrika als kunstreichen und kulturell vielfältigen Kontinent wahrzunehmen, in dem wir in diesem großen unfassbaren Mosaik, kleine Teile einfügen. Dabei nutzen wir als Sprache die Kunst.

 

„Wenn du mit einem Menschen eine Sprache sprichst,
erreichst du seinen Kopf, wenn du mit ihm seine Sprache
sprichst, erreichst du sein Herz.“

-Nelson Mandela (Madiba)-

 

 

 

Nelson Mandela statue, Cape Town
Advertisements